Beathaisnéis Evliya Celebi i ngearmáinis

0

An saol Evliya Celebi i ngearmáinis. Beathaisnéis Evliya Çelebi i ngearmáinis. A chuairteoirí a chara, tiomsaíodh an t-ábhar seo ó ábhair oideachais uait agus ullmhaíodh é le ranníocaíochtaí ó bhaill an fhóraim almancax. Mar sin, d’fhéadfadh roinnt mionearráidí a bheith ann. Is cás-staidéar é a ullmhaíodh chun faisnéis a thabhairt. Is féidir leat cabhrú le cairde atá ag foghlaim Gearmáinise trí do chuid saothair ábhar a theastaíonn uait a fhoilsiú ar ár suíomh a sheoladh chuig fóraim Germanx.

Evliya Çelebi ist der berühmte türkische Wanderer. Er wurde 1611 in geboren Iostanbúl. Sein Vater war ein Künstler und arbeitete als Führer der Goldschmiede im Sultanspalast. Er hatte die Innenausstattungsarbeiten der Sultanahmet Moschee in Iostanbúl durchgeführt und wurde spaeter für den Aufbau der Mihrap (Gebetsnische) nach Mekka geschickt.

Evliya Çelebis Interesse an der Wanderung stammt aus den Maerchen und Erzaehlungen, die ihm waehrend seiner Kindheit von seinem Vater erzaehlt wurden. Im Jahre 1635 hat er zuerst die beliebigen Stellen Istanbuls besucht und seine Beobachtungen aufgeschrieben. Er hat an allen besuchten Stellen die Lebensweise, Ordnung und Eigenschaften der Gesellschaft beobachtet. Nachher hat er die Gebiete Bursa, Izmit agus Trabzon durchgewandert. Er wollte immer fernere Orte und Laender besuchen und wanderte zu den östlichen Provinzen der Türkei sowie zu Orte in Georgien und Aserbeidschan. Im Jahre 1648 zog er zurück nach Iostanbúl und reiste nach Damaskus, wo er ungefaehr drei Jahre lang wanderte.

Er wurde 1661 von Sultan Mehmet IV. nach Österreich geschickt und zwischen 1661 bis 1670, nach Österreich, line er Albanien, Kahndia und Thessaloniki besucht. Nach den Angaben betraegt die gesamte Dauer seiner Wanderung 50 Jahre.

Die Wanderungen von Evliya Çelebi spiegeln die Beziehungen des osmanischen Reiches mit den Nachbarlaendern wieder. Seine Beschreibungen umfassen nicht nur Beobachtungen und Erzaehlungen, sondern geben den Forschern die Möglichkeit zur Léiriú und Untersuchung. Volkslieder, Volksgedichte, Erzaehlungen, Maerchen, Volkstaenze, Hochzeitsfeste, Glaubensarten, Feste, Vereine, gegenseitige menschliche Beziehungen, gesellschaftliches Verhalten, Kunst, Kultur, Handwerke, Bekleidungsstil Lebanden.

Evliya Çelebi hat sich als Schriftsteller nicht nach der Schriftform der damaligen klassischen, osmanischen Versliteratur gerichtet. Er hat für seine Texte eine leichte, fliessende, alltaegliche Sprache gebraucht.

AIRGEAD A DHÉANAMH AR AN IDIRLÍN LEIS APPS AIRGEAD A SÁBHÁILTEACHT

Cliceáil, TÚS A DHÉANAMH AIRGEAD Ó DO FÓN

In seinen Erzaehlungen sind nicht nur seine Beobachtungen zu finden, sondern auch eigene Gedanken und Interpretationen. Er beschreibt neben den Menschen auch sehr ausführlich die Umgebung, Haeuser, Brunnen, Moscheen, Palaeste, Hamams, Medrese (Theologieschulen), Kloster, Burgen, Stadtmauern, Synagogen, Kirchen, Architektur, Klima und Landschaft. Seiner manchen Stellen Werke werden auch die Regierungen, bekannte Menschen der Gesellschaft sowie Musikinstrumente detailliert dargestellt.

Sein bekanntestes Werk Seyahatname (Reisebeschreibungen) ist auch eine gute Quelle für Sprachenwissenschaftler, da darin viele Beispiele der localen Begriffe und Ausdrücke verschiedener Laender zu finden sind. Travelogue besteht aus zwei Teilen. Die ersten 8 Baende wurden zwischen 1898-1928 und die letzten 2 Baende zwischen 1935-1938 publiziert.

Cogadh Ausserdem Evliya Çelebi ein Kalligraph, Dichter und Ausstattungskünstler. Als Musiker hatte er eine wunderschöne Stimme und Kenntnisse über fast alle Musikinstrumente.

Man vermutet, dass er waehrend einer Wanderung in Aegypten oder in Iostanbúl mit 73 Jahren gestorben ist.

leabhar foghlama na Gearmáine

A chuairteoirí a chara, is féidir leat cliceáil ar an íomhá thuas chun ár leabhar foghlama Gearmánach a fheiceáil agus a cheannach, a thaitníonn le gach duine ó bheag go mór, atá deartha ar bhealach thar a bheith álainn, tá sé ildaite, tá neart pictiúir ann, agus tá an-mhionsonraithe ann agus léachtaí Tuircis intuigthe. Is féidir linn a rá le suaimhneas intinne gur leabhar iontach é dóibh siúd atá ag iarraidh Gearmáinis a fhoghlaim ina n-aonar agus atá ag lorg teagaisc cabhrach don scoil, agus gur féidir leis Gearmáinis a mhúineadh go héasca do dhuine ar bith.

Faigh nuashonruithe fíor-ama go díreach ar do ghléas, liostáil anois.

Seans gur mhaith leat iad seo freisin
Fág freagra

Ní thabharfar do sheoladh r-phoist a fhoilsiú.